Usbekistan-Reisen auf der Seidenstraße erleben

Die Seidenstraße ist zur Zeit wieder in aller Munde: Im Jahr 2013 hat die chinesische Regierung von Präsident Xi Jinping das Projekt „Neue Seidenstraße“ ins Leben gerufen. Es orientiert sich an historischen Routen, die einst von Ostasien, über Zentralasien bis zum Mittelmeer nach Europa führten. So will China wieder neue Handelswege eröffnen.

Usbekistan-Reisen auf der Seidenstraße

Wer die ursprüngliche Seidenstraße bereisen möchte, sollte sich daher beeilen. Einige alternative Reiseveranstalte bieten Reisen auf der Seidenstraße an. Häufig handelt es sich dabei um Wanderreisen oder Radreisen. Eines der faszinierendsten Länder, durch welche die alte Seidenstraße führte, ist Usbekistan. Das Land bietet für Touristen überraschend viele Möglichkeiten. Besonders sehenswert sind die alten Metropolen Samarkand, Buchara und Chiwa. Hier können Urlauber noch heute ein orientalisches Märchen wie aus 1001 Nacht erleben. Wer sich für kunstvolles Handwerk interessiert und gerne  Handel auf dem Basar betreibt, ist hier genau richtig!

Auf Usbekistan-Reisen können die Touristen aber auch echtes Karawanenleben mit Nomaden in der Kyzylkum-Wüste erleben. Oder sie wohnen bei echten Bauern im Nurata-Gebirge, wandern auf Hirtenpfaden und lernen die Mitreisenden in der Eisenbahn kennen.

Ein Reiseveranstalter, der sich auf solch spannende Touren durch das Land spezialisiert hat, ist Nomad Reisen. Auf der Seite https://nomad-reisen.de/usbekistan/ finden Sie einen große Auswahl an Rundreisen durch Usbekistan. Dabei handelt es sich vorwiegend um Aktiv- und Erlebnisreisen. So werden u.a. Wanderungen und Trekkingtouren angeboten. Doch auch wer an Natur- und Kulturreisen interessiert ist, findet bei Nomad die passenden Urlaubsangebote.

Bei Fragen steht das erfahrene Team des Veranstalters gerne zur Verfügung. Die Reisen können bequem online oder telefonisch gebucht werden. Eine ausführliche Beratung ist bei Nomad selbstverständlich. Der Reiseveranstalter ist spezialisier auf Reisen durch die Länder Zentralasiens sowie der arabischen Halbinsel. Die Usbekistan-Reisen können auch mit Abstechern nach Tadschikistan kombiniert werden.

Wer einen Urlaub abseits vom Massentourismus und ohne Pauschlatouristen, die ihre Sonnenliege am Swimming-Pool schon früh morgens mit einem Handtuch reservieren, erleben möchte, ist hier genau an der richtigen Adresse!