Oslo – Hauptstadt Norwegens

Die norwegische Hauptstadt Oslo ist eines der beliebtesten Reiseziele Skandinaviens. Oslo breitet sich am Ende des Oslofjords aus. Bei der Anreise mit dem Schiff, zum Beispiel mit einer Fähre von Color Line von Kiel aus – kann man bei der Anfahrt auf Oslo schon von Weitem die weltberühmte Skisprungschanze auf dem Holmenkollen, dem Hausberg von Olso, sehen. Im Hafen von Oslo angekommen, werden Sie urige Oldtimer-Schiffe sehen, die hier am Kai festgemacht wurden. Die großen Schiffe legen nicht weit davon entfernt an, und unzählige Motoryachten flitzen an gemütlich tuckernden Ostsee-Fähren vorbei. Genießen Sie diese einzigartige, maritime Seite Oslos, vorne an der Aker Brygge, dem modernen Stadtviertel in feiner Glasarchitektur. Besonders an warmen Sommerabenden lohnt sich ein Besuch dieses Kais: Genießen Sie ein festliches Abendessen an Bord eines der Restaurantschiffe. Vom Oberdeck aus können Sie das Panorama über Oslo hinweg in sich aufsaugen: Von hier aus reicht der Blick vom ehemaligen Schloß Akershus bis hin zum Rathaus, welches neben der neuen Oper eines der Wahrzeichen von Oslo darstellt. Bekannt ist das Gebäude vor allem aufgrund seiner wuchtigen Türme, die aus rotem Backstein erbaut sind. Bei einer Führung werden die großen Wandgemälde norwegischer Künstler erläutert.

Oslo-Besuchern empfehlen wir zur Orientierung den MARCO POLO Reiseführer Oslo mit Szene-Guide, 24h Action pur, Insider-Tipps, Reise-Atlas: Reisen mit Insider Tipps:

Norwegen-Reiseführer

Norwegen Reiseführer
Norwegen Süd/Mitte: Der Reiseführer mit dem hohen Gebrauchswert ist das Standardwerk für jeden Norwegenurlauber – und wird daher von erfahrenen Norwegenurlaubern häufig empfohlen! Norwegen begeistert seine Liebhaber vor allem durch seine tief ins Landesinnere reichenden Fjorde, seine atemberaubenden Berglandschaften und die unzähligen kristallklaren Bergseen. Und Norwegen ist vor allem ein echtes Paradies für Aktivurlauber: In einem richtigen Norwegenurlaub kommen vor allem Naturfreunde auf ihre Kosten, wenn Wandern, Kanufahren, Segeln, Reiten und Baden in der rauen norwegischen Landschaft auf dem Programm stehen! Ein unvergessliches Erlebnis in jedem Norwegenurlaub ist zudem ein Rundflug in kleinen Wasserflugzeugen über die Gletscher oder mit einem der berühmten Hurtigruten Postschiffe die norwegische Küste hochzufahren. Die Zeit an Bord können Sie zum Entspannen und Lesen nutzen, während draußen die grandiose Landschaft der norwegischen Küste vorbeizieht! Auch einen Besuch in Oslo sollten Sie nicht verpassen: Oslo ist eine der angenehmsten Hauptstädte Europas, überschaubar und voller gemütlicher Parks, in denen Sie ausspannen können!

Reiseführer gibt es viele, Reiseführer für Norwegen auch – aber dieser Reiseführer für Norwegenurlauber ist wirklich der einzig wahre unter ihnen! Jeder Norwegnurlauber finden in diesem Reiseführer unzählige nützliche Reiseinformationen, von den kulturellen Highlights Norwegens, über die billigsten Supermärkte bis hin zur Schotterstrecke ins Setesdal kann man diesem Norwegen-Reiseführer wirklich alles Wissenswerte entnehmen. Zwar ist dieser Norwegen-Reiseführer etwas unübersichtlich aufgebaut, doch wenn man ihn einmal benutzt hat, wird man als Norwegenurlauber nicht mehr auf ihn verzichten wollen, da er tatsächlich durch einen äußerst hohen Gebrauchswert bietet und sein Augenmerk vor allem auf die eher weniger touristischen Ecken Norwegens richtet. Dieser Reiseführer für Norwegen eignet sich sowohl für Campingurlauber als auch für Norwegenurlauber, die im Hotel absteigen. Es werden reichlich Übernachtungsmöglichkeiten aufgeführt. Gut ist auch, daß so oft wie möglich Preise angegeben sind, unverzichtbar für den kleinen Geldbeutel. Dieser Norwegen-Reiseführer ist vor allem auch für Jugendliche und Norwegenurlauber mit etwas kleinerem Geldbeutel besonders gut geeignet – was im teuren Norwegen natürlich besonders lohnenswert ist!