Grüße aus unserem Ferienhaus auf Korfu

Unser Ferienhaus auf Korfu
Unser Ferienhaus auf Korfu

Ach herrjeee, nun ist es schon wieder fast ein halbes Jahr her, seitdem ich zum letzten Mal etwas hier in meinem Reiseblog gepostet habe. Leider ist es bei jedem Posting das gleiche: Ich stelle fest, dass ich seit Ewigkeiten keinen neuen Artikel mehr veröffentlicht habe, entschuldige mich und gelobe Besserung – und dann dauert es doch wieder mehrere Monate, bis mir wieder ein Thema für einen Blogbeitrag einfällt!

Aktuell befinde ich mich in Griechenland, genauer gesagt auf der wunderschönen Insel Korfu. Hier haben wir ein Ferienhaus ganz in der Nähe des Strandes gemietet und genießen bereits die ersten frühlingshaften Tage. Die meiste Zeit erkunden wir die Insel jeedoch beim Wandern. Korfu bietet nämlich sehr schöne Wanderwegen und insbesondere das touristisch weniger erschlossene Inselinnere bietet zahlreiche zauberhafte Ecke. Den meisten Urlaubern, die die Insel mit dem Mietwagen erkunden, werden diese Eindrücke sicher verschlossen bleiben.

Doch natürlich hat Korfu auch viele schöne Mittelmeer-Strände zu bieten. Mein Lieblingsstrand auf der Insel ist der Marathias Beach, welcher sich im Südwesten bei der gleichnamigen Ortschaft befindet. Der herrliche Sandstrand ist mehrere Kilometer lang und trotz seines kristallklaren Wassers merkwürdigerweise immer noch ein Geheimtipp, an den sich nur wenige Touristen verirren. Tatsächlich wird der Marathias Strand sehr häufig von den einheimischen Korfioten besucht. Auch wenn hier kein Massentourismus herrscht, sind praktischerweise sogar Sonnenliegen und Sonnenschirme vorhanden. Und als besonderes i-Tüpfelchen findet man hier sogar noch Tavernen, die typisch korfiotische Küche anbieten. Das Essen ist sehr lecker und absolut zu empfehlen!

Unser schönes Ferienhaus auf Korfu

Wenn auch Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung (kurz: FeWo) auf Korfu mieten möchten, finden Sie im Internet eine riesige Auswahl. Ich bin beim Googeln auf die Seite http://www.korfu-ferienhaus-ferienwohnung.de gestoßen. Dabei handelt es sich nicht um ein riesiges Ferienportal, sondern um eine kleine Seite eines Nürnberger Reisebüros namens ReNatour mit nur eine Handvoll an Unterkünften, diese dafür aber allesamt handverlesen. Die Beratung am Telefon war sehr freundlich und kompetent, sodass wir uns spontan zur Buchung entschlossen haben. Und diese Entscheidung haben wir auf keinen Fall bereut: Das Haus befinde sich in traumhafter Lage in einem Olivenhain nur wenige Meter vom Strand entfernt. Wenn ich Lust auf ein Bad im Mittelmeer verspüre, kann ich mich ohne Umschweife in die Fluten stürzen. Hier kann man wunderbar relaxen und in den heißen griechischen Sommern ist es unter den Bäumen erfrischend kühl.