Gayreisen für schwule Männer

Wenn homosexuelle Männer verreisen, haben Sie oft ganz besondere Ansprüche an die Reise im Allgemeinen und an das Hotel im speziellen. Natürlich gibt es – zumindest in unserer westlichen, aufgeklärten Hemisphäre – kaum noch Hotels, in denen Schwule unerwünscht sind. Niemand würde sich an heterosexuellen Männern und Frauen stören, die sich öffentlich im Hotel ihre Liebe zeigen. Doch homosexuelle Männer, die sich im Pool küssen oder auf dem Weg ins Restaurant Händchen halten, sind immer noch ein Hingucker. Wer den Urlaub daher lieber unter Gleichgesinnten verbringt oder sich erhofft, auf Reisen einen Partner für’s Leben zu finden, sollte daher am besten gleich eine Gayreise buchen.

Gayreisen & Gayurlaub im Reisebüro buchen

Mittlerweile gibt es in allen großen Städten mindestens ein schwules Reisebüro, das sich auf Gayreisen und Gayurlaub spezialisiert hat. Doch auch wer auf dem Land lebt, muss nicht länger in die Röhre gucken: Schwule Reisebüros wie www.on-tour.de bieten Gay-Reisen und Gay-Urlaub auch im Internet an.

Auf der Internetseite des Reisebüros kann man(n) ausgiebig stöbern und sich über die Reiseangebote und Hotels informieren. Zur Auswahl stehen beliebte Gay-Locations wie die Kanareninsel Gran Canaria, Mykonos oder Sitges, aber auch luxuriöse Kreuzfahrten, aufregende Rundreisen und erholsame Wellnessreisen für anspruchsvolle, homosexuelle Männer. Oder wie wäre es mit einem Gay-Städteurlaub in Berlin, London, Paris, Prag, Budapest oder Tel Aviv? Das Team von On Tour weiß ganz genau, was schwule Männer wünschen und kennt die besten gay-friendly Hotels weltweit.

Ausführliche Beratung im schwulen Reisebüro

Selbstverständlich kann Mann sich auch telefonisch ausführlich beraten lassen oder sich direkt vor Ort im Reisebüros die angesagtesten Trends in Sachen Gayreisen abholen. Das freundliche und hervorragend ausgebildete Team von On Tour steht seinen Kunden im Reisebüro in Kaarst gerne mit Rat und Tat zur Seite. Probieren Sie es aus!