Studienreisen – Spanien entdecken

Studienreisen dienen nicht nur der Erholung, sondern sie helfen beim Kennenlernen fremder Kulturen, geschichtsträchtiger Länder, Städte, Orte, geologischer Besonderheiten oder Bauwerke. Die Allgemeinbildung wird vervollständigt und der geistige Horizont öffnet sich über den eigenen unmittelbaren Lebensbereich hinaus.

Ein beliebtes Reiseziel der Deutschen ist Spanien. Das Land hat mehr zu bieten, als schönes Wetter, Badetourismus und Partys. Schaut man sich etwas genauer um, findet man viele Urlaubsanbieter und Angebote abseits der Massenabfertigung mit denen der Urlaub in Spanien gleichzeitig zur interessanten Studienreise werden kann. Der Vorteil eines gebuchten Komplettpaketes liegt auf der Hand. Flüge, Bustransfers, Unterkünfte usw. sind perfekt aufeinander abgestimmt. Der Reisende muss sich organisatorisch um nichts mehr kümmern und kann sich ausschließlich dem Studium der angebotenen Highlights widmen. Außerdem gibt es immer einen besonders geschulten Fremdenführer, der die gesamte Zeit für Erläuterungen und Antworten zur Verfügung steht. Für manche Ziele stehen zusätzlich besonders auf einem bestimmen Gebiet studierte Personen zur Verfügung und geben ihr Wissen gern weiter. Natürlich kann jeder solch eine Reise auch selbst planen und individuell umsetzten. Das bleibt dem eigenen Geschmack, Geldbeutel und persönlichen Risikofreude überlassen.

Ganz egal ob man individuell oder über spezielle Anbieter reist, ein paar grundlegende Gedanken über Wünsche und Ziele einer Studienreise durch Spanien sollte man sich vorab schon machen.

Einen recht guten Überblick über Land, Kultur und Leute bieten so genannte Rundreisen. Ob durch Andalusien mit Málaga, Ronda, Sevilla, den weißen Dörfern von Sherry oder einer Städtereise durch die bekanntesten Großstädte Spaniens, jede hat ihren besonderen Reiz. Wer einen bestimmten Ort intensiver kennen lernen und erleben möchte, ist mit einer geführten Städtereise bestens beraten. Barcelona oder Madrid sind für mehrere Tage spannend und erlebenswert. Sowohl kultur- als auch sprachinteressierte Reisende kommen hier auf ihre Kosten.

Manche durchorganisierte und als Paket buchbare Studienreisen stehen unter einem bestimmten Motto. Beispielsweise kann man auf den Spuren Picassos wandeln und besucht dabei Städte, in denen der Künstler gewirkt hat. Das Thema Flamencotanz ist auch sehr interessant und bei speziellen Reisen hautnah zu erleben. Aber auch während solch einer spannenden und aufregenden Tour wird die Entspannung mit Sicherheit nicht zu kurz kommen, so dass man am Ende nicht nur viel gelernt hat, sondern auch gut erholt wieder zu Hause ankommt.